Идея о проведении конференции по проблемам германистики зародилась 35 лет назад. Эти давние традиции стали поддерживаться DAAD, начиная с 1993 года, что находит воплощение в ежегодном обсуждении ключевых вопросов германистики учеными-германистами со всех регионов России. Более подробную информацию о конференции на немецком языке можно найти здесь:

(https://www.daad.ru/de/germanistikkonferenz/)

Die in Russland seit 30 Jahren etablierte Germanistikkonferenz geht ursprünglich auf eine Initiative der „Bilateralen Germanistikkommission UdSSR/DDR“ zurück. Seit 1993 führt der DAAD diese Tradition fort und versammelt jährlich – zumeist Ende Mai – Germanisten aus allen Regionen Russlands zu einem Fachgespräch. Traditionell bilden Fragen der Sprachlehr- und Sprachlernforschung sowie Aspekte der Hochschul- und Bildungspolitik den fachlichen Mittelpunkt. Durch den ständigen Wechsel der Standorte bemüht sich der DAAD, möglichst viele Regionen Russlands mit der Konferenz zu erreichen. Von Anfang an wurden auch deutsche Fachwissenschaftler eingeladen, um den Austausch zwischen sog. Auslands- und Inlandsgermanistik zu befördern.

  1. Bewerbung um die Teilnahme an der XXXVII. Germanistikkonferenz des DAAD vom 21. bis 22. Mai 2020 in Tjumen
  2. Einladung zur XXXVII. Germanistikkonferenz des DAAD vom 21. bis 22. Mai 2020 an der Staatlichen Universität Tjumen