Die neue Ausgabe des Germanistischen Jahrbuches Russlands finden Sie hier.